Wir  backen für Sie frisch und vor Ort!

Wir sind Bäcker und Konditoren - aus Leidenschaft. Das sehen Sie unseren Produkten an ..... und Sie schmecken es!

Zudem verwöhnen wir Sie mit weiteren Leckereien wir frisch hergestellten Pizzen und Salaten sowie warmen und kalten Getränken. Nachfolgend finden sie einige Bilder, die Ihnen Appetit machen sollen. Aber am besten ist es, wenn Sie einfach bei uns vorbeischauen! 

 

PS: Unten haben wir Ihnen noch einige Informationen zu unserem Schweizer Ruchmehlprodukten wie das Tessiner Landbrot und den Schweizer Bürli angefügt!

Alte Backwarenkunst von Backhaus neu für Sie entdeckt!

 

Das Tessiner Landbrot ist die gelungene Übersetzung des alten Rezepts für das

bekannten Pane Maggiore. Die Verarbeitungsrezepturen sind ganz ähnlich. Der Unterschied besteht einzig in der Aufarbeitung, in der Stückgare und natürlich in

der Form.

 

Der grosse Laib hatte früher vor allem den Zweck, bei der richtigen Aufbewahrung

eine überdurchschnittlich lange Frischhaltung zu erreichen und die Genusstauglichkeit

zur erhalten. Deshalb ist heute auch das Tessiner Landbrot von Backhaus fast so groß

wie ein Wagenrad. ;-))

 

Seit jeher wurde das Tessiner Landbrot in den entlegenen Dörfern in den Tessiner Seitentälern Vercasca, Maggia unmd Centovalli gebacken. Das Backen war und ist die Arbeit der Frauen. Sie heizen den Dorfbackofen mit gutem, getrocknetem Holz ein,
stellen den Vorteig nach altem Rezept her und lassen dem Hauptteig reichlich Zeit

zur Reife. Sie formen die grossen Laibe auf einfache Weise und mit stark bemehlten Teigschaufeln werden die Brote in den gut abgestandenen, kräftig heissen Ofen eingeschossen. Das „Brotbacken“ ist ein gesellschaftlicher Anlass für die Frauen.

Während der gemeinsamen Arbeit bleibt viel Zeit sich zu unterhalten und

auszutauschen. Es herrscht kein kommerzieller Druck, denn die Laibe sind meist

nur für den Eigenverbrauch bestimmt.

 

Die Urlauber finden das Tessiner auf wenigen Tessiner Märkten. Eine handvoll

Gastronome servieren diese Köstlichkeit in ihren Lokalen, meist in Kombination

mit feinem Olivenöl oder zu geräuchtem Speck, saftigem Schinken oder reifem

Bergkäse.

 

Brotsorten wie das Tessiner, Wurzelbrot das Doppel-Burli bieten mediterranen

Genuss in dunkler und nährstoffreicher Art und Weise. Produziert wird das spezielle

Mehl in der Mühle Grüninger, Flums, in der Schweiz. Hier wurde auch, unter Berücksichtigung der „alten“ Werte, die Verarbeitungsrezeptur nach heutigem

Backhaus-Standard entwickelt.

 

Durch die Entfaltung der unzähligen Aromastoffe bietet der Tessiner Landbrot

echten Brotgenuss. Weizenmehl (Ruchmehl Type 1200), Roggenmehl und

Weizenvollkornmehl sind die Hauptzutaten dieser köstlichen, rustikalen Brote.

 

Das ist echte, alte Back-Kunst!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Backhaus Bäckerei GmbH